Gloria Victis Game Forum
Reittiere und andere Viechereien - Printable Version

+- Gloria Victis Game Forum (http://forum.gloriavictisgame.com)
+-- Forum: Gloria Victis (http://forum.gloriavictisgame.com/forumdisplay.php?fid=41)
+--- Forum: Ideen und Vorschläge (http://forum.gloriavictisgame.com/forumdisplay.php?fid=46)
+--- Thread: Reittiere und andere Viechereien (/showthread.php?tid=1121)

Pages: 1 2


Reittiere und andere Viechereien - Glennys - 04-12-2012

Ich kann einfach nicht anders. Angel Natürlich interessieren mich Tiere in einem MMO sehr stark. Welche Rassen gibt es, wie sind sie dargestellt, wozu werden sie benutzt, welche Fähigkeiten haben sie?
Für mich ist es immer wieder schade zu sehen, dass z.B. Reittiere meist aus einem einzigen Pferdemodell mit unterschiedlicher skin, Fantasytieren und ansonsten irgendwelchen vollkommen als Reittier ungeeigneten Arten ( wie z.B. Wölfen, Tigern, Bären, Wildschweinen,etc.) bestehen. Es gibt so viele verschiedene Pferderassen, Ponys, Esel, Mulis und in südlich + östlichen Ländern Kamele, Elefanten, Yaks und Wasserbüffel. Alle mit unterschiedlichem Körperbau, Farben und Fähigkeiten. Einige sind stärker und können daher leicht Ritter in voller Platte tragen. Andere sind schneller und werden eher für leichte Kurierdienste genutzt. Wiederum andere sind besonders trittsicher oder besonders ausdauernd, usw. Daraus ergeben sich so viele real existierende Variationsmöglichkeiten, die in anderen Spielen überhaupt keine Beachtung finden.
Zudem gibt es auch viele andere Haustierrassen, die in früheren Zeiten eine komplett andere Verwendung fanden als heutzutage. So gab es kleine Karren die von Hunden oder Ziegen gezogen wurden ( könnte man z.B. als Pet zur Inventarerweiterung nutzen ). Rinder zogen große Wagen, Gänse wurden als eine Art Wachhunde gehalten und Frettchen als Helfer für die Jagd benutzt, um Kaninchen aus ihren Bauten zu treiben.
Mit solchen Kleinigkeiten könnte man sehr viel Leben in Dörfer und Gehöfte bringen. Tagsüber Hühner und Gänse, die frei herumlaufen. Wobei so eine Gans vielleicht auch mal nen Charakter, der ihr nicht geheuer ist, angreifen könnte oder so. Hühner, die mitten im Weg sitzenbleiben, auch wenn der Charakter grad schnell vor jemandem fliehen möchte ( was natürlich nur bei einem Spiel mit einer guten Kollisionsabfrage Sinn machen würde. ). Schweine, die in einem Pferch herumwühlen, der so matschig ist, dass ein Mensch kaum darin laufen kann. Und bei Nacht die Wachhunde, die jeden verbellen, der zu nah an das Haus kommt.
Wildtiere könnten den Bauern Probleme bereiten. Wildschweine, die die Felder zerstören. Wölfe, die Ziegen und Schafe reißen. Bären, die in Vorratskammern einbrechen. Soetwas wären auch gute Grundlagen für sinnvolle Questen.



I can not help it. Of course I`m very interested in animals within an MMO. What are the races, how are they presented, how are they used, what skills do they have?
For me it's always a shame to see that Mounts for example usually exist as a single horse model with different skin, fantasy animals and whatever else entirely unsuitable as a riding animal species (such as e.g. Wolves, tigers, bears, wild boars, etc.). There are so many different races of horses, ponies, donkeys, Mules and in south and eastern countries also camels, elephants, water buffalo and yaks. All with different Body type, colors and abilities. Some are stronger and can therefore easily carry knights in full plate. Other are faster and are more likely to be used for light courier services. Still others are very sure-footed or particularly untiring, etc. This results in so many real existing variations, wich never found any attention in other Games.
There are also many other breeds, which in earlier times were in completely different use than nowadays. There were small carts pulled by dogs or goats (This could be used as a Pet for expending inventory for example). Cattle attracted large cars, geese were kept as a kind of guard dogs and ferrets as a helper for hunting, used to drive rabbits from their dens.
Such trifles could bring a lot of life in villages and farms. During the day, chickens and geese roam freely. Perhaps a goose may attack a disliked charakter or something like that. Chickens sit there in the middle of way, even if a Character wants to flee quickly from whatever (of course that would just make sense in a game with a good collision detection. ). Pigs rummage in a pen, which is so muddy that a person can barely walk in it. And at night, the guard dogs barking at each who comes too close to the house.
Wildlife could cause farmers problems. Boars that destroy the fields. Wolves, tearing goats and sheep. Bears burgle storehouses. Something like that would also be a good basis for meaningful quests.

Hope translation is comprehensible. Had a lit help by Googletranslation, cause last time I was used in english ist nearly 25 years ago. Blush


RE: Reittiere und andere Viechereien - Gotha - 04-12-2012

Hört sich gut ganz gut an. Smile


RE: Reittiere und andere Viechereien - tomtom - 05-12-2012

Hört sich sogar nach einem unbedingten MUSS an. Zum einen ist die Welt so beschaffen, zum anderen waren die Menschen im Mittelalter
völlig natürlich und zwingend von ihrer Nahrung umgeben, lebten unter einem Dach mit ihnen. Sie waren der wertvollste Besitz der Unterschicht, vergleichbar mit dem Fernseher oder dem Handy heutzutage Big Grin

Übrigens ist nicht umsonst der "Landwirtschaftsmanager" (o.ä.) zum 2-häufigst verkauften PC-Game aufgestiegen. Leute lieben Essen und damit verbunden die Kontrolle über die Produktionslinien...Instinkt halt.

Auch die Tiere die nicht (sofort) gegessen wurden, mussten gezüchtet bzw. domestiziert werden, ein Schlachtross steht ja nicht einfach so auf der Weide.


RE: Reittiere und andere Viechereien - Tytan - 05-12-2012

Ich werde versuchen zu helfen.
Neben mehr Pferderassen, wir können erwarten: Esel und Kamele, weil Gloria Victis viele Klimazonen hat.
Die Tiere (*pets*, z.B.: Hund) werden im Kampf helfen.


RE: Reittiere und andere Viechereien - Glennys - 05-12-2012

(05-12-2012, 17:47)Tytan Wrote: Ich werde versuchen zu helfen.
Neben mehr Pferderassen, wir können erwarten: Esel und Kamele, weil Gloria Victis viele Klimazonen hat.
Die Tiere (*pets*, z.B.: Hund) werden im Kampf helfen.

Heart Vielen Dank.
So richtig unterschiedliche Pferderassen? *Jippppppieh!* Screenshots, ich würde wahnsinnig gern Screenshots sehen. Big Grin

Heart Thanks a lot.
Totaly different Horseraces? *Jippppppppieh!* Screenshots, would love to see screenshots. Big Grin


RE: Reittiere und andere Viechereien - Tytan - 05-12-2012

Geduld, Geduld Smile
Es ist sehr wahrscheinlich, aber nicht sicher.


RE: Reittiere und andere Viechereien - Gotha - 06-12-2012

Naja. Gibt sicherlich wichtigeres als Tiere Tongue Essen z.b Big Grin


RE: Reittiere und andere Viechereien - tomtom - 06-12-2012

...Big Grin


RE: Reittiere und andere Viechereien - Glennys - 06-12-2012

Tongue Na, dann wünsch ich euch guten Appetit bei eurer selbstgewählten Diät aus Haferschleim und Gerstenbrei. Big Grin Ohne Viecher kein Steak auf dem Teller. *kichert*


RE: Reittiere und andere Viechereien - Gotha - 06-12-2012

Für Fleisch... gibt es ja auch noch.. andere in perfekte Individuen